Vorsicht, Hochspannung! Betreten erlaubt.
Die ENERGIE-Route

Geführte Touren - motorisiert

Erlebnis Bergbau
zur Winterzeit inkl. Bergmannsvesper

Ein Erlebnis, das noch lange in Erinnerung bleiben wird: Fahren Sie mit dem Mannschaftstransportwagen in die winterliche Landschaft des aktiven Tagebaus Welzow-Süd mit seinen gigantischen Tagebaugeräten. Zum Aufwärmen gibt es danach auf Gut Geisendorf eine deftige Bergmannsvesper mit Glühwein oder Tee.

Termine:  21. + 25. Februar 2017, 15:00 Uhr |  13. + 27. Januar 2018, 14:00 Uhr

Dauer: 3,5 Stunden

Start: excursio–Besucherzentrum Welzow | auf Anfrage Bhf. Neupetershain

Preis: 39/33 € inkl. Fahrt mit dem Mannschaftstransportwagen, Führungen und Bergmannsvesper

Info und Buchung: excursio-Besucherzentrum

 

NEU: Vom Sandstrand zum Kohleflöz
Eine Zeitreise mit der Seeschlange und dem Mannschaftstransportwagen in den aktiven Tagebau

Bei dieser Fahrt mit zwei ungewöhnlichen Transportmitteln lernen Sie die ganze Geschichte des Landschaftswandels kennen: vom Tagebau bis zum Seenland. Im Tagebau kommen Sie in Tuchfühlung mit gigantischen Maschinen und tauchen ein in bizarre wüstenähnliche Landschaften. Mit der Seeschlange zeigen wir Ihnen, welchen Erlebniswert diese Landschaft nach der Kohle hat. Erleben Sie ein Wasserparadies im Entstehen! Und zum Abschluss laden wir Sie auf eine Kaffeepause im Café Concorde auf dem Flugplatz Welzow ein.

Termine: Dienstag, 11. Juli + Dienstag, 1. August 2017

Dauer: ca. 5 Stunden

Start: 13:00 Familienpark Großkoschen

Preis: 45 € inkl. Fahrt in der Seeschlange und im Mannschaftstransportwagen mit fachkundigem Gästeführer, Kuchen und Kaffee

Info und Buchung: iba-tours

 

NEU: So ändern sich die Zeiten
Welzow, die Stadt am aktiven Tagebau wandelt sich

Unsere Tour mit der Seeschlange führt Sie zur Stadt Welzow am aktiven Tagebau Welzow-Süd. Wie wurde die Stadtgeschichte von Welzow durch den Bergbau geprägt? Welche historischen Gebäude erinnern noch an die "alten Zeiten"? Wie wird sich das Umfeld der Stadt durch den aktiven Tagebau weiter verändern? Dies und einiges mehr erfahren Sie bei unserer Stadtrundfahrt. Wir zeigen Ihnen, was man in der Stadt erleben und besichtigen kann. Und von besonderen Aussichtspunkten zeigen wir Ihnen die eindrucksvollen Dimensionen des Landschaftswandels.

Termine: Sonntag,  27. August 2017

Dauer: ca. 7 Stunden

Start: 10:00 IBA-Terrassen in Großräschen

Preis: 49 € inkl. Fahrt in der Seeschlange mit fachkundigem Gästeführer, Mittagessen, Kaffeegedeck, Eintritte und Führungen. Getränke sind im Preis nicht enthalten.

Info und Buchung: iba-tours

 

Vom Bergmann zum Seemann
Im Kleinbus zum aktiven Tagebau Welzow-Süd und in die Landschaft im Wandel

Erleben Sie den Landschaftswandel im Zeitraffer! Auf dieser Stippvisite durchs Lausitzer Seenland lernen Sie fast alle Stadien der Flutung kennen - vom Tagebau bis zum vollendeten Bergbausee. Die fachkundig geführte Bustour führt vom Besucherzentrum IBA-Terrassen bis zum neuen Stadthafen in Senftenberg. Kurzer Blick in den aktiven Tagebau Welzow-Süd hinein, Besuch am Aussichtsturm „Rostiger Nagel“, an schiffbaren Kanälen und an den schwimmenden Häusern in der erst zur Hälfte gefüllten Seenlandschaft.

Termine: jeden Sonntag, 13.00 Uhr ab Stadthafen Senftenberg | 13.30 ab IBA-Terrassen Großräschen

Dauer: 13.00/13.30 – ca. 16.00/16.30 Uhr

Start: Stadthafen Senftenberg | Besucherzentrum IBA-Terrassen | auf Anfrage Bhf. Senftenberg oder Großräschen

Preis: 26 € inkl. Fahrt im Kleinbus mit fachkundigem Gästeführer (23 € ermäßigt)

Info und Buchung: iba-tours

 

Exklusiv-Tour: Stahlgiganten bei Nacht
Abendfahrt zu beleuchteten Bergbaugroßgeräten

Zweimal im Jahr fahren wir Sie zu später Stunde mit dem Mannschaftstransportwagen in den aktiven Tagebau Welzow-Süd. Bestaunen Sie die beleuchteten Großgeräte wie Absetzer, Vorschnittbagger und die gigantische Förderbrücke F60 bei Nacht. Zum Abschluss erwartet Sie am Rande des Tagebaus auf Gut Geisenhof eine deftige Bergmannsvesper.

Termine:   exklusiv, nur am Samstag, 1. April 2017 und Samstag, 7. Oktober 2017

Dauer: 18.00 - ca. 22.00 Uhr

Start: excursio–Besucherzentrum Welzow | auf Anfrage Bhf. Neupetershain

Preis: 39/33 € inkl. Fahrt im Mannschaftstransportwagen, Führung und Bergmannsvesper

Info und Buchung: excursio-Besucherzentrum

 

3 Tage im Kulturland am Tagebaurand
Auf den Spuren des Niederlausitzer Bergbaus

Gleich am Anreisetag fahren Sie wie ein Bergmann im Mannschaftstransportwagen oder modern im Jeep in den aktiven Tagebau Welzow-Süd ein. Vorbei an riesigen Tagebaugroßgeräten geht es hinunter bis zum Kohleflöz. Am zweiten Tag erleben Sie bei einer geführten Radtour viele kleine, durch den Bergbau geprägte Dörfer, rekultivierte Landschaften und geflutete Seen. Ein einzigartiger Höhepunkt erwartet Sie zur Kaffeepause: die barocke Park- und Schlossanlage Altdöbern, eines der bedeutendsten sächsischen Bauwerke in Brandenburg. Am Abreisetag zeigen wir Ihnen im Besucherzentrum IBA-Terrassen in Großräschen den faszinierenden Blick auf den entstehenden Großräschener See. Wir führen Sie zur Hafenbaustelle, auf die Seebrücke und entlang des direkt an der Kante des ehemaligen Tagesbaus gelegenen Weinbergs. 

Termine: von Mai bis September auf Anfrage ab 4 Personen buchbar

Dauer: 3 Tage

Start: Neupetershain

Preis: ab 265 € inkl. 2 Übernachtungen im Hotel Gutshof Neupertershain"*** mit Frühstück, Fahrt mit dem Mannschaftstransportwagen oder Jeeptour in den aktiven Tagebau, geführte Fahrradtour, Bereitstellung Mietfahrrad bzw. E-Bike, fachkundige Reisebegleitung, Mittagessen und Kaffeegedeck während Radtour, Führung Besucherzentrum IBA-Terrassen, komplette Organisation Ihres Aufenthaltes, Versand der Reiseunterlagen. 

Info und Buchung: iba-tours

 

Von der Kohle zum Strom
Vom Tagebau Welzow-Süd zum Kraftwerk Schwarze Pumpe

Bei einer Tour mit dem Mannschaftstransportwagen in den aktiven Tagebau Welzow-Süd sind Ihnen atemberaubende Eindrücke garantiert. Erfahrene Gästeführer bringen Sie in Tuchfühlung mit den Großgeräten wie der 500 Meter langen Förderbrücke F60. Nach einem reichhaltigen Imbiss in bizarrer Tagebaulandschaft geht es weiter zur Besichtigung des aktiven Kraftwerks Schwarze Pumpe. Hier erleben Sie, wie aus Kohle Strom wird.

Termine: jeden 1. Samstag im Monat (April - Oktober 2017)

Dauer: 10.30 - ca. 16.00 Uhr

Start: excursio–Besucherzentrum Welzow | auf Anfrage Bhf. Neupetershain

Preis: 42/36 € inkl. Fahrt mit dem Mannschaftstransportwagen, Führungen und Imbiss

Info und Buchung: excursio-Besucherzentrum

 

Vom "Bergmann zum Seemann" in 3 Tagen
Das Lausitzer Seenland aktiv erleben

Entdecken Sie die neuen Angebote des Lausitzer Seenlands zu Wasser und zu Land. Ausgangsort ist Senftenberg, die Stadt, die sich von der Bergarbeiterstadt zum Erholungsort mit modernem Stadthafen wandelt. Am zweiten Tag radeln wir mit Ihnen durch das Lausitzer Seenland – vom aktiven Tagebau Welzow-Süd entlang verschiedener Seen in verschiedenen Flutungsstadien zum fertigen See. Am dritten Tag können Sie wie ein Seemann mit einem führerscheinfreien Motorboot zwei Seen erkunden, die durch einen schiffbaren Kanal miteinander verbunden sind.

Termine: von April bis Oktober auf Anfrage ab 4 Personen buchbar

Dauer: 3 Tage

Start: Senftenberg

Preis: ab 235 € inkl. 2 Übernachtungen im SeeHotel Großräschen**** mit Frühstück, geführter Stadtrundgang Senftenberg, geführte Radtour, Bereitstellung Mietfahrrad bzw. E-Bike, Mittagessen und Kaffeegedeck während Radtour, Bereitstellung führerscheinfreies Motorboot, komplette Organisation Ihres Aufenthaltes, Versand der Reiseunterlagen.

Info und Buchung: iba-tours


Bergbau damals und heute
120 Jahre Bergbaugeschichte

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch 120 Jahre Bergbaugeschichte: vom ersten Graben nach Kohle Untertage, über die aktuelle Kohleförderung im Großtagebau, bis zur Schaffung einer rekultivierten Landschaft. Bei einer ca. 1,5 stündigen Wanderung spüren wir die immer noch sichtbaren Spuren auf, wie im Altbergbaugebiet um Steinitz Kohle im Tiefbau gefördert wurde. Nach einer kleinen Brotzeit an der ehemaligen Grube Görigk, dem heutigen Görigker See, fahren wir mit dem Mannschaftstransportwagen in den aktiven Tagebau Welzow-Süd mit seiner beeindruckenden Gerätetechnik. Als Abschluss zeigen wir Ihnen eine neue Landschaft nach dem Tagebau.

Termine:  Samstag, 29. April | Samstag, 10. Juni | Samstag, 26. August 2017

Dauer: 15.00 - ca. 19.00 Uhr

Start: excursio–Besucherzentrum Welzow | auf Anfrage Bhf. Neupetershain

Preis: 29 € inkl. Fahrt im Mannschaftstransportwagen, Führung und kleiner Brotzeit

Info und Buchung: excursio-Besucherzentrum

 

3 Tage in der See-Stadt Großräschen
Auf den Spuren der Internationalen Bauausstellung (IBA) in der Lausitz

Erfahren Sie den Landschaftswandel hautnah. Am Anreisetag führen wir Sie nach einer herzlichen Begrüßung in Großräschen entlang des noch trockenen Hafenbeckens. Danach laden wir Sie auf ein Gläschen Großräschener Wein ein. Dieser wächst seit 2012 auf Brandenburgs steilstem Weinberg unterhalb des Besucherzentrums IBA-Terrassen. Am zweiten Tag erleben Sie bei einer fachkundig geführten Bustour alle Stadien der Entwicklung des Lausitzer Seenlandes im Zeitraffer - vom aktiven Tagebau Welzow-Süd bis zum vollendeten Bergbausee. Am Abreisetag besichtigen Sie das Besucherbergwerk F60 und nehmen an der Führung über die ehemalge Abraumförderbrücke, der größten beweglichen technischen Anlage der Welt, teil.

Termine: ganzjährig auf Anfrage ab 4 Personen buchbar

Dauer: 3 Tage

Start: Großräschen

Preis: ab 249 € inkl. 2 Übernachtungen im SeeHotel Großräschen**** mit Frühstück, Führung IBA-Terrassen mit Weinverkostung,    Bereitstellung Reisebus am 2. Tag, fachkundige Reisebegleitung, Mittagessen und Kaffeegedeck, Eintritt und Führung Besucherbergwerk F60, komplette Organisation Ihres Aufenthaltes, Versand der Reiseunterlagen.

Info und Buchung: iba-tours

 

Der ENERGIE-Geschichte auf der Spur
Verkoksen, verstromen und brikettieren

Wie wurde Braunkohle veredelt? Vom Besucherzentrum IBA-Terrassen geht es zu den Biotürmen der einstigen Großkokerei. Steigen Sie dort auf moderne gläserne Aussichtskanzeln und gehen Sie im Erlebnis-Kraftwerk Plessa den „Weg der Kohle“. In der Brikettfabrik LOUISE hören Sie die Produktionsgeräusche der noch heute funktionellen Technik.

Termine: für Gruppen zum Wunschtermin

Dauer: 10.00 – ca. 17.30 Uhr

Start: Besucherzentrum IBA-Terrassen | auf Anfrage Bhf. Großräschen oder Ruhland

Preis: 49 € inkl. Fahrt im Kleinbus, Imbiss und Führungen

Info und Buchung: iba-tours

 

ENERGIE-Land wird Seenland
Erleben Sie den Landschaftswandel im Zeitraffer

Starten Sie vom Besucherzentrum IBA-Terrassen ins Lausitzer Seenland und genießen Sie den Blick von der Landmarke. Wo heute Besucher in schwimmenden Häusern übernachten, wohnten einstmals Arbeiter in Werkssiedlungen wie der Gartenstadt Marga. Und schließlich besteigen Sie das Besucherbergwerk F60 und erahnen, wie die neue Landschaft geformt wurde.

Termine: für Gruppen zum Wunschtermin

Dauer:
10.00 – ca. 17.00 Uhr

Start: Besucherzentrum IBA-Terrassen | auf Anfrage Bhf. Großräschen oder Ruhland

Preis: 47 € inkl. Fahrt im Kleinbus, Imbiss und Führungen

Info und Buchung: iba-tours

 

Auf der ENERGIE-Route unterwegs
Entdecken Sie 5 Attraktionen der Lausitzer Industriekultur

Bustour vom Besucherzentrum IBA-Terrassen in die Gartenstadt Marga, zum Besucherbergwerk F60, zum Kraftwerk Plessa und zu den Biotürmen in Lauchhammer.

Termin: für Gruppen zum Wunschtermin

Dauer: ca. 9 Std.

Preis: 56 € pro Person inkl. Busfahrt, Mittagsimbiss und Führungen 

Info und Buchung: iba-tours

 

Energiefabrik Knappenrode und Lausitzer Seenland
Erkundung des sächsischen Teils des Seenlandes

Vom Großräschener bis zum Bernsteinsee das Lausitzer Seenland in allen Entwicklungsstadien erleben. Nach einem Abstecher zur nachgebauten Burg Mortka, die einst in Hoyerswerda stand, geht's zum "Schichtbeginn" in die Energiefabrik Knappenrode.

Termin: für Gruppen zum Wunschtermin

Dauer: 10:00 - ca. 18.00 Uhr

Preis: 55 € pro Person inkl. Busfahrt, Mittagsimbiss, Kaffeegedeck und Führungen 

Start: 09:40 Uhr ab Bahnhof Senftenberg / 10:00 Uhr ab „see“-Würfel IBA-Terrassen

Info und Buchung: iba-tours